Branchen & Märkte


Produktentwicklung und Markteinführung verkürzen: Die Additive Fertigung  bietet maximale Designfreiheit und ermöglicht einen Herstellungsprozess, bei dem die Konstruktion die Fertigung bestimmt- und nicht umgekehrt. So können selbst Bauteile gefertigt werden, die mit konventionellen Fertigungsverfahren bislang nur schwer oder gar nicht herzustellen waren. Davon profitieren Unternehmen aus den verschiedensten Branchen.

Luft- und Raumfahrt

Die Additive Fertigung von EOS ermöglicht auch bei kleinen Stückzahlen eine kosteneffiziente Fertigung gewichtsoptimierter Hightech-Bauteile.

Automobilindustrie

Additive Fertigung bietet Automobilunternehmen kostengünstiges Rapid Prototyping und eine individualisierte Serienproduktion.

Industrie

Die Additive Fertigung von EOS vereinfacht termintreue Produktion und Lieferung von Kleinserien und Sonderbauteilen.

Lifestyle-Produkte

Designern eröffnet die Additive Fertigungstechnologie ein Universum an neuen gestalterischen Möglichkeiten.

Additive Fertigung in der Medizinbranche

Bei der Additiven Fertigung patientenspezifischer Medizinprodukte profitieren Fertigungsbetriebe von maßgeschneiderten EOS-Gesamtlösungen.

Werkzeugbau

Additive Fertigung bietet Werkzeughersteller maximale Design- und Konstruktionsfreiheit.

Rapid Prototyping mit Additiver Fertigung von EOS 

Durch schnelle Herstellung voll funktionsfähiger Prototypen verkürzt die Additive Fertigung die Produktentwicklung.

3D-Druck für Forschung und Lehre

Das EOS Academia-Programm bietet Universitäten Pakete aus SLS-Systemen und Trainings.