• Hand mit Rhombällen, 3D-Druck, Polymer, EOS | © EOS
    Healthcare & Humaneering

    3D-Druck für Medizin, Sport & Lifestyle
    Innovative Produkte schaffen

    Designfreiheit und Individualisierung, Nachhaltigkeit

Improve People's Lives – Additive Fertigung für Medizin, Sport und Konsumgüter

Es ist die Technologie, die sich anpasst und es sind Menschen, die davon profitieren.
Durch die schnelle Umsetzung individualisierter Produkte mithilfe additiver Fertigung können Sie das Leben Ihrer Kunden nachhaltiger und angenehmer gestalten. Die additive Fertigung hat das Potenzial, die industrielle Wertschöpfungskette maßgeblich zu verändern und die Fertigungswelten der Zukunft zu prägen. Denn Designfreiheit und Individualisierung, Nachhaltigkeit, schnelle Produktentwicklungen sowie die damit verbundenen Kostenvorteile sind die Taktgeber für die flexible Fertigung von heute.

Iterationen im Design sind schon in der Produktentwicklungsphase digital und physisch einfach umsetzbar – schlicht durch die Anpassung der 3D-Daten. Damit reduzieren sich Entwicklungszyklen auf ein Minimum und nachhaltige Produktinnovationen können schnell und zu geringeren Kosten umgesetzt werden.

Industrielle 3D-Drucksysteme von EOS ermöglichen es, auf Anforderungen volatiler Märkte schnell zu reagieren und Trends wie zum Beispiel die zunehmende Individualisierung von Endprodukten zu bedienen. Mit der additiven Fertigungstechnologie sind diese abbildbar, eine zunehmende Variantenzahl wirtschaftlich produzierbar. Durch Produktion "on demand" gelingen höhere Margen bei geringeren Lagerkosten.

Anwendungen in der Medizintechnik 3D-Druck speziell für medizinische Zwecke umsetzen 

Jeder Mensch ist einzigartig. Eine optimale Patientenversorgung in der Dentalmedizin, Orthopädie und Implantologie setzt daher präzise passende Medizinprodukte voraus. Gefragt sind Komponenten, deren Material und Verarbeitung extrem hohen Qualitätsansprüchen genügen. Das gilt auch für spezielle chirurgische Instrumente und medizinische Geräte. Zudem müssen die Produkte schnell verfügbar und kosteneffizient realisierbar sein.

Hüftpfanne von Permedica, aus Titan gefertigt ohne nachträgliche Beschichtung, DMLS, 3D-Druck, EOS | © EOS
3D-Druck 

Orthesen, Dental- und Medizintechnik

Anwendungen und Praxisbeispiele

Anwendungen in den Bereichen Sport und Konsumgüter Machen Sie mithilfe der additiven Fertigung jede denkbare Form zu einem Produkt

Dem Trend zu mehr Individualisierung und passgenauen Endprodukten Rechnung tragen: Die additive Fertigungstechnologie eröffnet Designern und Konstrukteuren ein ganzes Universum an neuen gestalterischen Möglichkeiten. Anwender können damit nahezu jede erdenkliche Form bei minimalem Materialverbrauch flexibel und schnell in ein reales Produkt umsetzen. 

Laufschuh von Under Armour mit additiv gefertigter Sohle | © EOS
3D-Druck

Anwendungen für Lifestyle, Sport & Konsumgüter

Praxisbeispiele unserer Kunden