Academia Program_Keyvisual

Werden Sie Teil des EOS Academia Programms – 3D-Druck für Forschung und Lehre


Das zentrale Anliegen dieses Programms ist es, Studenten und Wissenschaftler von heute auf die Anforderungen von morgen vorzubereiten. Deshalb fördern wir mit unserem EOS Academia Programm seit über 20 Jahren gezielt Universitäten und Forschungseinrichtungen. Jetzt bieten wir noch mehr, um Wissenschaftler bei der Lehre zur additiven Fertigung zu unterstützen.

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie Zugang zu:

  • Regelmäßigen Neuigkeiten, Whitepapers, Webinaren und Anwendungsberichten
  • Gewinnspielen und Wettbewerben 
  • Speziellen Angeboten und exklusiven Paketen für Forschung und Lehre



Unsere Angebots-Pakete für einen schnellen Einstieg in die additive Fertigung:

FAQ

Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen, um Pakete aus dem Programm zu erwerben?
  • Sie sind Mitarbeiter eines anerkannten Bildungsinstituts
  • EOS-Systeme müssen mindestens zu 50% für die Lehre eingesetzt werden
  • EOS-Systeme werden nicht für eine kommerzielle Produktion eingesetzt
Welche Technologie stellt EOS im Rahmen des Academia Programms bereit?
Alle Angebote enthalten SLS-Systeme (Selektives Lasersintern). Dabei wird ein pulverförmiger Werkstoff schichtweise aufgeschmolzen. Die Pakete „Freshman“ und „Graduate“ enthalten Desktop Polymer-Lasersinter-Systeme von Sintratec. Beim „Scientist"-Paket kann zwischen EOS-Systemen für Polymer- oder Metallwerkstoffe gewählt werden. Hier richten sich die Preise nach dem gewählten System (EOS P 110, EOS P 396, EOS M 290). 
Welche Investition muss meine Organisation tätigen?
Universitäten und Bildungseinrichtungen erhalten auf alle angebotenen Pakete äußerst attraktive Konditionen. Die Höhe der Investition für Drucksystem, Werkstoffe und Training richtet sich nach der gewählten Option. EOS hat darauf geachtet, dass schon mit einem geringen Budget ein Einstieg möglich ist. Als Gegenleistung erhoffen wir uns Feedback über die Erfahrungen mit den bezogenen Systemen von Sintratec und EOS und die interne Veröffentlichung von Stellenanzeigen der EOS Group.
Gibt es sonst noch Voraussetzungen oder Verpflichtungen für teilnehmende Universitäten?
Außer Ihrem Interesse an additiver Fertigung und der Verpflichtung, die bezogenen Systeme für Forschung und Lehre einzusetzen, bestehen keinerlei weitere Verpflichtungen. Die Mitgliedschaft im Academia-Programm ist kostenfrei und an keinerlei Bedingungen geknüpft.

AM Academia Award

Der AM Academia Award zeichnet herausragende Bachelor- und Masterarbeiten aus, die an einer Hochschule im Bereich AM eingereicht wurden