• FORMIGA P 110 Velocis  | © EOS
    FORMIGA P 110 Velocis

    Das etablierte Einsteigersystem
    für leistungsfähige additive Fertigung

05_incr_productivity

Baurate beträgt 1,2 l/h bei einer Packdichte von 5 %

34_flexible_production

Serienproduktion von kleinen bis mittelgroßen Bauteilen

04_customization

Ausgesprochen bedienerfreundlich

Werkhalle voll mit EOS Formiga P 110 | © EOS

Volle Kostenkontrolle

Die laufenden Kosten beschränken sich auf den verbrauchten Werkstoff und Strom. Damit sind die Betriebskosten kalkulierbar gering. Hilfsstoffe wie Bindemittel werden nicht benötigt.

Bewährte Qualität

Der etablierte industrielle 3D-Drucker hat durch seine hohe Zuverlässigkeit und die reproduzierbare Bauteileigenschaften im Markt den Standard gesetzt.

Schnell & einfach

Die Maschine ist wartungsarm und benötigt ein Minimum an Zubehör. Die Bauteile sind sofort nach dem Auspacken und Strahlen voll einsatzfähig. Nachbearbeitungsschritte sind nicht nötig.

Technische Daten


FORMIGA P 110 Velocis

40_download
Download Factsheet | pdf | 128,1 KB
Bauvolumen 200 x 250 x 330 mm
Baufortschritt bis zu 1,2 l/h
Lasertyp CO₂, 30 W
Präzisions-Optik F-Theta-Linse; Hochgeschwindigkeits-Scanner
Scangeschwindigkeit bis zu 5 m/s
Stromanschluss 16 A
Leistungsaufnahme typisch 3 kW; maximal 5 kW
Abmessungen (B x T x H) 1.320 x 1.067 x 2.204 mm
Empfohlener Aufstellraum min. 3,2 x 3,5 m x 3,0 m
Gewicht ca. 600 kg
Software EOS ParameterEditor, EOS RP Tools, PSW 3.6

Die EOS-Technologie hat mir als Gründer den Weg zur Verwirklichung meiner Idee geliefert. Ich konnte innerhalb kürzester Zeit erfolgreich ein eigenes, hochgradig individualisiertes Produkt für das Luxussegment von der Idee zur Serien- und Marktreife entwickeln.

Steffen de Bochdanovits, Inhaber Bobby Tailor

Wir haben uns für die FORMIGA entschieden, weil wir ein flexibles System benötigten, bei dem wir Laserleistung, Geschwindigkeit und Temperatur des Pulverbetts individuell anpassen können.

Dr. Scott Hollister, Professor für Biomedizinische Technik an der University of Michigan

Durch die Arbeit mit der FORMIGA sind wir in der Lage, unseren Kunden sehr schnell qualitativ hochwertige Produkte zu liefern. So konnten wir unser Geschäftsmodell erfolgreich ausbauen.

Manuel Martin, Product Manager 3D-MID bei der Beta LAYOUT GmbH

Sie benötigen Informationen oder wünschen ein Angebot? Kontaktieren Sie uns!

Natascha Jafari
Product Line Business Manager Polymersysteme
EOS GmbH

53_individual_production Polymerwerkstoffe für die FORMIGA P 110 Velocis

EOS verfügt über eine extrem hohe Materialkompetenz und ein umfassendes Portfolio an hochentwickelten Kunst- bzw. Polymerwerkstoffen für die additive Fertigung. Unsere Werkstoffe, Systeme und Prozessparameter sind optimal aufeinander abgestimmt. Mit den passenden Materialien lassen sich die vorgesehenen Eigenschaftsprofile von Produkten bestmöglich realisieren.

mehr zu EOS-Polymerwerkstoffen

11_modularity Werkstoffmanagement Kunststoff

Workflow verbessern, Kosten senken: Die EOS-Lösungen für das Werkstoffmanagement ermöglichen ein flexibles und effizientes Fördern und Sieben von Kunststoffen.
mehr erfahren

Interessiert? Fordern Sie jetzt Ihr individuelles Angebot an.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Kontakt

!
!
!
!
!
!

Ihre Nachricht an uns

Sie sind Kunde und haben eine technische Frage zu ihrem System ?
Hier geht es zum myEOS Kundenportal, Ihrem persönlichen Zugang zur EOS Servicewelt.