• EOS Polymer Bauteil in Pulverbett | © EOS
    EOS-Polymere für den industriellen 3D-Druck

    TPE
    Thermoplastische Elastomere

Werkstoffe dieser Polymerfamilie besitzen ähnliche Gebrauchseigenschaften wie Elastomere – das heißt, sie sind bei Raumtemperatur flexibel, bleiben aber formstabil. Bei Wärmezufuhr lassen sie sich plastisch verformen und können verarbeitet werden wie Thermoplaste. Aufgrund dieser leichten Verarbeitbarkeit substituieren sie vernetzte Elastomere sowie Weich-PVC.

Anwendungsfelder: Aus TPE lassen sich beispielsweise Dämpfungselemente, Stoßfänger, Faltenbälge, Sohlen, Griffe oder Schläuche herstellen.

EOS TPU 1301 - Thermoplastisches Elastomer weiß

Die aus dem weißen Werkstoff hergestellten Bauteile sind überaus hydrolysebeständig, haben eine hohe Rückstellfähigkeit und gute tribologische Eigenschaften. Der Grad der Flexibilität kann durch das Bauteildesign und die angewandten Prozessparameter beeinflusst werden und auch innerhalb des Bauteils variieren.

Typische mechanische Eigenschaften

Zugmodul 60 MPa
Zugfestigkeit 7 MPa
Bruchdehnung 250 %

 

Thermische Eigenschaften

Schmelztemperatur (20°C/min) 138 °C


Physikalische Eigenschaften

Dichte 1080 kg/m³

 

Weitere Informationen zu EOS TPU 1301 finden Sie im Materialdatenblatt. 

32_security

Wir haben ihnen einen Link per E-Mail zugesendet

TPU im Einsatz

Hochflexiblen Polymerwerkstoffen
 für flexibilisierte Massenproduktion

mehr zu Digital Foam

Sie wünschen weitere Informationen oder ein Angebot?   Kontaktieren Sie uns!

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Kontakt

!
!
!
!
!
!

Ihre Nachricht an uns

Sie sind Kunde und haben eine technische Frage zu ihrem System ?
Hier geht es zum myEOS Kundenportal, Ihrem persönlichen Zugang zur EOS Servicewelt.