• Bauprozess einer EOS M 290, DMLS, 3D-Druck, Metall, Laser | © EOS
    EOS Metall 3D-Druckmaterialien

    316L, 316L VPro, 17-4PH, 15-5 und CX
    Edelstahl für die additive Fertigung

3D-Druck mit Edelstahl

Edelstahl ist dank seiner Materialeigenschaften unter anderem ideal geeignet für ein breites Anwendungsspektrum in den Bereichen Medizin, Öl und Gas sowie Schiffbau.

Die Produktfamilie der Edelstahlpulver umfasst die Legierungen 316L, 316L VPro, 17-4PH, PH1 (15-5) und CX. Diese Pulver sind allesamt für den Einsatz auf EOS-Metallsystemen konzipiert und getestet.

EOS-Edelstahlpulver werden mit einem Inspektionszertifikat (nach EN 10204, Typ 3.1) geliefert, das die Ergebnisse der umfangreichen Qualitätssicherungsprüfung zeigt - nicht nur die des Pulvers selbst, sondern auch der Prüfkörper, die auf einem EOS-System mit einem speziellen Prozess aufgebaut sind. Zusätzlich wird der EOS StainlessSteel 316LVPro Werkstoff mit einem Werkstoff-Testbericht (nach EN 10204, Typ 2.2) geliefert, der die Ergebnisse der Qualitätssicherungsprüfung bezüglich chemische Eigenschaften wie auch die Korngrößenverteilung aufweist.

EOS bietet zudem eine breite Palette an validierten Prozessen für jeden Werkstoff an. Diese bieten eine optimale Kombination von Parametern (z.B. Laserleistung, Schichtstärke, etc.), um sicherzustellen, dass die Eigenschaften des additiv gefertigten Bauteils konstant erreicht werden.

EOS StainlessSteel 316L

Die Teile weisen eine hohe Korrosionsbeständigkeit, Zähigkeit und Duktilität sowie eine hohe Säurebeständigkeit auf. Diese Kombination ist ideal für ein breites Anwendungsspektrum in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Automobil, Energie, Schmuck, Medizin, Schiffbau und für viele weitere Branchen geeignet.

Typische Teileeigenschaften

Chemische Zusammensetzung gemäß 1.4441, UNS S31673, F138
Zugfestigkeit  590 MPa
Streckgrenze 500 MPa
Reißdehnung 47 %

 

Download Materialdatenblatt (in englischer Sprache)

EOS Edelstahl-Uhrengehäuse aus StainlessSteel 316L, 3D-Druck, Metall, DMLS | © EOS
EOS Edelstahl-Uhrengehäuse aus StainlessSteel 316L

EOS StainlessSteel 316L VPro

Der speziell entwickelte Werkstoff ermöglicht in Kombination mit dem HiPro-Prozess eine Großserienproduktion, die die Press- und Sinterproduktion im Automobilbereich ersetzen kann.

Typische Teileeigenschaften

Chemische Zusammensetzung gemäß 1.4404, UNS S31603
Zugfestigkeit 530 MPa
Streckgrenze 410 MPa
Reißdehnung 13.5 %

 

Download Materialdatenblatt (in englischer Sprache)

EOS StainlessSteel 17-4PH

Die aus dem Werkstoff EOS StainlessSteel 17-4PH gefertigten Bauteile weisen eine hohe Korrosionsbeständigkeit bei gleichzeitig hoher Festigkeit auf. Diese Kombination ist ideal für medizinische Anwendungen wie chirurgische Instrumente geeignet.

Typische Teileeigenschaften

Chemische Zusammensetzung gemäß 1.4542, UNS17400, A564M
Zugfestigkeit  1340 MPa
Streckgrenze  1235 MPa
Reißdehnung 13,5 %

 

Download Materialdatenblatt (in englischer Sprache)

EOS StainlessSteel 17-4PH Medizinisches Werkzeug, DMLS, 3D-Druck, Metall | © EOS
EOS StainlessSteel 17-4PH Medizinisches Werkzeug

EOS StainlessSteel CX

Aus EOS StainlessSteel CX gefertigte Bauteile zeichnen sich durch eine gute Korrosionsbeständigkeit in Kombination mit hoher Festigkeit und Härte sowie eine ausgezeichnete Verschleiß- und Ermüdungsbeständigkeit aus. Diese Kombination ist unter anderem ideal für anspruchsvolle Werkzeuganwendungen im Kunststoff- und Gummi-Spritzguss in der Medizin- und Lebensmittelindustrie.

Typische Teileeigenschaften

Chemische Zusammensetzung gemäß ausscheidungshärtbarer Werkzeugstahl
Zugfestigkeit 1720 MPa
Streckgrenze  1650 MPa
Reißdehnung 6 %

 

Download Materialdatenblatt (in englischer Sprache)

EOS StainlessSteel PH1

Aus EOS StainlessSteel PH1 gefertigte Bauteile weisen eine gute Korrosionsbeständigkeit und ausgezeichnete mechanische Eigenschaften auf, insbesondere im ausscheidungsgehärteten Zustand. 

Typische Teileeigenschaften

Chemische Zusammensetzung gemäß 1.4540, UNS S15500 
Zugfestigkeit  1440 MPa
Streckgrenze  1300 MPa
Reißdehnung 13 %

 

Download Materialdatenblatt (in englischer Sprache)

EOS StainlessSteel GP1

Der Werkstoff zeichnet sich durch eine gute Korrosionsbeständigkeit und mechanische Eigenschaften, insbesondere Duktilität, aus. 

Typische Teileeigenschaften

Chemische Zusammensetzung gemäß 17-4, 1.4542
Zugfestigkeit > 980 MPa
Streckgrenze > 550 MPa
Reißdehnung > 29 %

 

Sie suchen nach dem passenden Metallmaterial für den 3D-Druck? Wir unterstützen Sie gerne!

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Kontakt

!
!
!
!
!
!

Ihre Nachricht an uns

Sie sind Kunde und haben eine technische Frage zu ihrem System ?
Hier geht es zum myEOS Kundenportal, Ihrem persönlichen Zugang zur EOS Servicewelt.