• Transformation der Fahrzeugbranche
    EOS Webinar

    Industrieller 3D-Druck
    und staatliche Förderung

EOS Webinar | 25. Februar 2021 um 9:00 Uhr

Jetzt anmelden

Die Experten Bernd Wiedmann, EOS & Matthias Unbehaun, K&S

Regional Director EMEA, EOS Bernd Wiedmann

Bernd Wiedmann verantwortet als Regional Director EMEA bei EOS die Key-Account-Bereiche Healthcare & Humaneering sowie Advanced Mobility. Hier liegt sein besonderer Fokus auf dem Automobilsektor und der damit verbundenen strategischen Ausrichtung des AM-Einsatzes.
Herr Wiedmann ist seit mehr als sechs Jahren in der additiven Fertigung tätig und Experte sowohl für die Technologie und ihre Anwendung als auch den Markt. In dieser Rolle hat er verschiedenste erfolgreiche Projekte zur Einführung des industriellen 3D-Drucks in der herstellenden Industrie maßgeblich begleitet.

Über EOS
EOS ist der weltweit führende Technologieanbieter im industriellen 3D-Druck von Metallen und Kunststoffen. Das 1989 gegründete, unabhängige Unternehmen ist Pionier und Innovator für ganzheitliche Lösungen in der additiven Fertigung. Mit dem Produktportfolio aus EOS Systemen, Werkstoffen und Prozessparametern erzielen Kunden entscheidende Wettbewerbsvorteile im Hinblick auf die Qualität und Zukunftsfähigkeit ihrer Fertigung.

Geschäftsführer, K&S  Matthias Unbehaun 

Matthias Unbehaun ist seit 2011 Geschäftsführer der K&S GmbH Projektmanagement und war nach seinem Studium der Elektrotechnik an der FAU Erlangen-Nürnberg in verschiedenen Funktionen bei Automobilherstellern und Zulieferern tätig. Seit seinem ersten EU-Förderprojekt im 4. Rahmenprogramm (FP4) begleiten die Themen Projektmanagement und Forschungsförderung seinen Arbeitsalltag. Dr. Unbehaun ist seit 2009 zertifizierter Project Management Professional (PMP) und unter anderem im Project Management Institute (PMI), im Bereich Standardisierung bei ISO sowie als Senior Member bei IEEE aktiv.

Über K&S
Die K&S GmbH bietet Projektmanagement- und Controlling-Dienstleistungen an, insbesondere für Projekte mit nationaler (Bund, Länder) und EU-Förderung. Dazu zählt auch die Unterstützung bei der Förderakquise und Fördermittelbeantragung. K&S kann auf zahlreiche erfolgreich unterstützte Anträge und Projekte u.a. in den Bereichen Automotive, Elektromobilität, Wasserstoff und Halbleiter verweisen. Zum Kundenkreis v zählen sowohl internationale Großkonzerne als auch mittelständische Unternehmen und Startups sowie Universitäten und Forschungseinrichtungen.