• Unleash Your Production
    für globale Produktion

Sie wollen eine globale 3D-Druck Fertigung aufbauen?

Um eine hohe Fertigungstiefe im Unternehmen zu behalten und von äußeren Einflüssen möglichst unabhängig zu sein, lohnt sich der Aufbau eigener AM-Fertigungszellen weltweit. Dank vollständiger Vernetzung und der Einbindung digitaler Intelligenz entsteht eine Distributed Production auf globalem Level.

  • Bauen Sie ein zukunftssicheres Business auf dem Scan-to-Product-Workflow auf
  • Realisieren Sie eine nachhaltige Produktion mit der flexibelsten Fertigungstechnologie
  • Profitieren Sie von stabilen und transparenten Lieferketten
  • Gleichen Sie Produktionsschwankungen zwischen Standorten aus und vermeiden Produktionsmonopole
  • Integrieren Sie EOS AM-Systeme nahtlos in Ihr ERP- und MES-System
  • Verschaffen Sie sich sich einen schnellen Überblick über Ihren Maschinenpark und den aktuellen Produktionsstatus
  • Für weitergehende Anforderungen greift EOS auf Partner wie Siemens, PTC oder Oqton zurück

Lieferketten stabilisieren Beschaffung unabhängig machen

Wie viele andere Industrien hat die Medizintechnik die Produktion von Bauteilen oder ganzen Produkten in Niedriglohnländer verlegt. In Zeiten einer Pandemie zeigen sich die Schwächen dieser Strategie, da teilweise drastische Lieferengpässe entstehen können. Die Lösung: Mittels Distributed Production werden Fertigungsstrukturen, wo sinnvoll, zurückgeholt an lohnkostenintensive Standorte, die Beschaffung erfolgt innerhalb robuster Lieferketten. Für die Zukunft wichtig ist, dass diese Strategie nicht nur im konkreten Notfall, sondern langfristig angelegt weiterverfolgt wird.

Wie das konkret aussieht? Lesen Sie hier unsere Erfolgsgeschichte zur Produktion von Corona-Teststäbchen in Australien, Kanada und Spanien.

3D printed Medical Nasal Swabs for Covid-19 test kits image 2 | © 3D Printing Studios Quelle: 3D Printing Studios

Zeigen, was geht Erfolgsgeschichten vom Teststäbchen bis zur Schuhsohle

Um nachzuvollziehen, für welche Anforderungen 3D-Druck in Kombination mit digitalen Strukturen geeignet ist und wie Distributed Production funktioniert, ist der Blick in Projekte unerlässlich. Es kann darum gehen, in der Medizintechnik Lieferketten zu stabilisieren oder eine steigende Nachfrage in hoher Qualität zu adressieren. Es kann darum gehen, durch Production on Demand Logistik- und Lageraufwände für Ersatzteile zu reduzieren oder individuelle Consumer-Produkte via Scan-to-Print direkt an den Kunden zu bringen. Tauchen Sie ein in die vielfältige Anwendungswelt von EOS.

Ohne Maschinen & Software...
...keine Distributed Production

Sie wünschen mehr Informationen? Kontaktieren Sie uns!

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Persönliche Daten

!

Kontakt

!
!
!
!
!

Geschäftsdaten

!
!
!
!

Ihre Nachricht an uns

Sie sind Kunde und haben eine technische Frage zu ihrem System ?
Hier geht es zum myEOS Kundenportal, Ihrem persönlichen Zugang zur EOS Servicewelt.
Jetzt registrieren
Bitte informieren Sie sich über Einkaufsbedingungen und bewerben Sie sich als Lieferant.
Hier bewerben
Ich habe von der Datenschutzerklärung Kenntnis genommen und möchte unter den oben angegebenen Kontaktdaten von der EOS GmbH und ihren lokalen Tochterunternehmen zur Bearbeitung meiner Anfrage kontaktiert werden.