EOS M 400 - System zum industriellen 3D Druck von großen Metallteilen im Produktionsumfeld

Dank ihres Bauvolumens von 400 x 400 x 400 mm und einer 1000 Watt Laserleistung ermöglicht die EOS M 400 die Fertigung von hochqualitativen Metallteilen im industriellen Maßstab – direkt aus CAD-Daten und ohne Werkzeug.

Bewährte Qualität, hohe Produktivität

  • Gesteigerte Produktivität durch 1-kW-Laser
  • Reduzierte Produktionsnebenzeiten durch Beschichtung von beiden Seiten
  • Reduzierte Filterkosten durch ein neues Umluftfiltersystem mit automatischer Reinigung

Modulare Plattform

  • Die EOS M 400 besteht aus einer Prozess- und einer Rüststation. Durch diesen modularen Ansatz können zukünftige Innovationen einfach integriert werden.

Verbessertes Monitoring

  • Umfangreiche Monitoring-Funktionen erlauben Qualitätsmanagement auf hohem Niveau.

Hochentwickelte Software

  • Jobvorbereitung und -berechnung sind vom Bauprozess getrennt: Sie können die Job-Datei an Ihrem Arbeitsplatz erstellen und über das Netzwerk übertragen. Das System konzentriert sich ganz auf den Bau der Teile.

Hohe Nutzerfreundlichkeit

  • Die EOS M 400 fertigt hochkomplexe Metallteile. Dabei ist das System für den Anwender einfach zu bedienen.
  • Schnelle und einfache Bedienung durch Touchscreen

Breites Werkstoffportfolio

  • EOS bietet eine wachsende Zahl von Metall-Werkstoffen für die EOS M 400. Mit den passenden Parametersätzen fertigt das System Teile mit standardisierten Eigenschaftsprofilen.
  • Der ParameterEditor ermöglicht es Parameter so anzupassen, dass sie Ihren individuellen Anforderungen gerecht werden.

 

Technische Daten

EOS M 400

Bauvolumen

400 mm x 400 mm x 400* mm
(*inkl. Bauplattform, üblicherweise 40 mm hoch)

Lasertyp Yb-Faserlaser; 1 kW
Präzisionsoptik F-Theta-Linse
Scangeschwindigkeit bis zu 7,0 m/s

Fokusdurchmesser

ca. 90 µm

Stromanschluss

50 A

Leistungsaufnahme max. 20,2 kW/typisch 16,2 kW
Stickstoffgenerator integriert

Druckluftanschluss

7.000 hPa; 20 m3/h

 

Abmessungen (B x T x H; Prozessstation mit Peripheriestation und Rüststation)

System

4.181 mm x 1.613 mm x 2.355 mm

Empfohlener Aufstellraum

min. 6.5 m x 6 m x 3.3 m

Gewicht

ca. 4.635 kg

 

Datenaufbereitung 

Software

EOSPRINT; EOS RP Tools; EOSTATE;
Materialise Magics RP mit SG+ und weiteren Modulen

CAD-Schnittstelle

STL, optional: Konverter zu allen gängigen Formaten

Netzwerk

Ethernet

EOS Qualitätsmanagement-Lösungen für EOS M 400
Monitoring Tools Tabelle

Download

Weitere Inhalte

EOS M 290

Hochproduktives, modulares System für die Additive Serienfertigung von hochwertigen Metallkomponenten

EOS M 100

Idealer Einstieg in den industriellen 3D Druck von filigranen Metallteilen

Software

EOS-Softwarelösungen unterstützen den kompletten Prozess sowie die Qualitätssicherung der gesamten Fertigungskette

Service

Weltweiter Service für alle Leistungs- und Lebensphasen Ihrer Additiven Fertigungssysteme

Kontakt

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns.
youtube linkedin xing