EOSINT M 280


Führendes Laser-Sinter-System zum Herstellen von Metallprodukten direkt aus CAD-Daten

   
EOSINT M 280
EOSINT M 280 (Quelle: EOS)
EOSINT M 280 2
EOSINT M 280 Comfort Powder Modul
EOSINT M 280 (geöffnet)
EOSINT M 280 Comfort Powder Modul (Tür geöffnet)

Als führendes System für die Additive Fertigung eignet sich EOSINT M 280 zur wirtschaftlichen Fertigung von hochwertigen Werkzeugeinsätzen, Prototypen und Endprodukten direkt aus Metall. Seine hohe Produktivität und ergonomische Peripherie machen das System zu einem idealen Produktionssystem für eine wirtschaftliche, losgrößenangepasste Additive Fertigung von Bauteilen in allen Phasen des Produktlebenszyklus.
 
EOSINT M 280 basiert auf dem innovativen DMLS-Verfahren (Direktes Metall-Laser-Sintern) von EOS. Es fertigt Werkstücke durch Laser-Sintern – vollautomatisch, werkzeuglos und direkt auf der Basis der dreidimensionalen CAD-Konstruktionsdaten. Dazu schmilzt sein 200 W oder 400 W starker Faserlaser feines Metallpulver und baut das Produkt Schicht für Schicht auf. Das konstante Überwachen des Prozesses stellt die bestmögliche, reproduzierbare Qualität aller Bauteile sicher.
 
Durch dieses Verfahren können Sie Produkte mit extrem komplexen Geometrien erzeugen, die zum Beispiel Freiformflächen, tiefe Schlitze und Kühlkanäle enthalten.

Innovation

  • Additive Fertigung von Produkten aus CAD-Daten durch Direktes Metall-Laser-Sintern (DMLS)
  • Mit den EOS-Parametersätzen können Sie pro Werkstoff wählen zwischen optimierter Oberfläche und Produktivität


Qualität

  • Hohe Strahlqualität und Leistungsstabilität mit einem 200 W oder 400 W Faserlaser
  • Überwachung sämtlicher Werte während des Bauprozesses mit EOSTATE-Berichten
  • Hohe Qualität bei allen Bauteilen


Flexibilität

  • Einfache Integration in vorhandene Produktionsumgebungen
  • Verarbeitung einer großen Bandbreite an Werkstoffen – von Leichtmetallen über Edel- und Werkzeugstähle bis hin zu Superlegierungen
  • Modulare, aufrüstbare Lösungen, z.B. mit IPCM-M oder EOSINT M 280 Comfort-Powder-Modul


Bedienfreundlichkeit

  • Staubarme und ergonomische Arbeitsbedingungen 
  • Geringe Anforderungen bei den Aufstellbedingungen 
  • Datenaufbereitung kann bequem am Arbeitsplatz stattfinden


Download

Zubehör

Laser Measurement Kit

Unternehmen setzen die additive Fertigung verstärkt in der Serienproduktion ein. Daher gewinnt die Sicherung der Qualität des Bauprozesses erheblich an Bedeutung. Die dafür benötigten Informationen liefert das Laser Measurement Kit. Es überwacht die Produktion und misst die Laserleistung vor und nach dem Bauprozess. Die Ergebnisse berichtet es über das EOSTATE 1.2 Quality Assurance-Modul.

Comfort Powder Module

Das EOSINT M 280 Comfort Powder Module ist ein neues Element des IPCM-M Werkstoffmanagements für EOSINT M 280 Lasersinter-Systeme. Das Modul ermöglicht eine komfortable Handhabung des Pulvers in der geschlossenen Prozesskammer. So minimiert es das Risiko für den Bediener, mit dem Material in Kontakt zu kommen.

EOS Qualitätsmanagement-Lösungen für EOSINT M 280
Monitoring Tools Tabelle
Technische Daten

EOSINT M 280

Bauvolumen (inkl. Bauplattform) 

250 mm x 250 mm x 325 mm 

Lasertyp

Yb-Faserlaser, 200 W oder 400 W (optional)

Präzisionsoptik

F-Theta-Linse, Hochgeschwindigkeits-Scanner

Scangeschwindigkeit während des Bauprozesses

bis zu 7,0 m/s 

Variabler Fokusdurchmesser

100 μm - 500 μm

Stromanschluss 

32 A

Leistungsaufnahme 

maximal 8,5 kW / typischerweise 3,2 kW

Stickstoffgenerator

integriert

Druckluftanschluss

7 000 hPa; 20 m3

 

Abmessungen (B x T x H)

System

2 200 mm x 1 070 mm x 2 290 mm

Empfohlener Aufstellraum

min. 4,8 m x 3,6 m x 2,9 m

Gewicht

ca. 1 250 kg

 

Datenaufbereitung 

Software

EOS RP-Tools; EOSTATE Magics RP (Materialise)

CAD-Schnittstelle 

STL (optional: Konverter zu allen gängigen Formaten)

Netzwerk

Ethernet

EOS M 290

Hochproduktives, modulares System für die Additive Serienfertigung von hochwertigen Metallkomponenten

EOS M 100

Idealer Einstieg in den industriellen 3D Druck von filigranen Metallteilen

Software

EOS-Softwarelösungen unterstützen den kompletten Prozess sowie die Qualitätssicherung der gesamten Fertigungskette

Service

Weltweiter Service für alle Leistungs- und Lebensphasen Ihrer Additiven Fertigungssysteme

Kontakt

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns.