Kv schmal

Unternehmensvision

Wir ermöglichen unseren Kunden, hochqualitative und innovative Produkte auf Basis von industriellem 3D Druck herzustellen


Weltweit ist das aktuelle Wettbewerbsumfeld geprägt durch immer kürzer werdende Produktlebenszyklen und gleichzeitig stetig zunehmende Variantenvielfalt. Diese Herausforderungen können immer weniger durch Fertigungsverfahren bewältigt werden, deren Kostenstrukturen sich maßgeblich durch Skaleneffekte bestimmen. Die hier geltende Grundvoraussetzung, möglichst viele identische Bauteile zu produzieren und zu verkaufen, kann im heutigen Wettbewerbsumfeld nicht mehr erfüllt werden. Mit solchen, meist werkzeuggebundenen Verfahren lassen sich die stetig steigenden Kundenwünsche nach individualisierten Produkten nicht mehr wirtschaftlich darstellen.

In der Produktentwicklung und der Fertigung muss daher ein Umdenken stattfinden – weg von werkzeuggebundenen, starren Verfahren hin zu generativen, flexiblen Methoden. Dies kann Additive Fertigung leisten

25 Jahre EOS - Pioniere der Additiven Fertigung

EOS ist Technologieführer für konstruktionsgetriebene, integrierte Lösungen im Bereich der additiven Fertigung, einem industriellen 3D Druck-Verfahren. Im Film erklärt Unternehmensgründer und CEO, Dr. Hans Langer die Hintergründe.

youtube linkedin xing