• EOS LaserProFusion Technologie | © EOS

EOS-Zukunftstechnologien Was kommt morgen? 

Neue Technologien erschaffen und sich von ihren Möglichkeiten überraschen lassen: Das ist es, was EOS auch heute noch zu immer neuen Entwicklungen antreibt. Die pulverbettbasierte Technolgie der additiven Fertigung hat sich als tragfähiges Produktionsverfahren bis hin zur Serie bewährt und etabliert.
 

Unter diesen Vorzeichen arbeiten wir an permanenten Innovationen unserer Technologie-Plattformen, um Ihnen die optimierte Lösungskette für ihre Fertigungsherausforderungen zu bieten. 

LaserProFusion-Technologie

Spritzguss ist eine etablierte Fertigungstechnologie, für die der industrielle 3D-Druck nicht per se die Alternative sein wird. Aber mit LaserProFusion geht EOS einen Schritt dahin, den werkzeuglosen Spritzguss zu ermöglichen. Das Verfahren für die kunststoffbasierte additive Fertigung ist auf maximale Produktivität mit hoher Qualitätsorientierung ausgelegt und erfüllt damit die Anforderungen der Serienfertigung.

EOS LaserProFusion Technologie | © EOS

EOS-Zukunftstechnologie

Werkzeugloser Spritzguss

mehr erfahren

Hochfeine Oberflächen und filigrane, stabile Bauteile mit einer minimalen Wandstärke von nur 0,22 mm sind mit 3D-Druck realisierbar. Dies leistet unsere FDR-Technologie. Der Laser erzeugt einen sehr feinen Laserstrahl, der im Vergleich zu bestehenden SLS-Technologien einen nur halb so großen Fokusdurchmesser hat. So sind völlig neue Belichtungsparameter und damit Bauteile mit hochfeinen Oberflächen umsetzbar.

EOS FineDetailResolution FDR | © EOS

EOS-Zukunftstechnologie

Fine Detail Resolution (FDR)

mehr erfahren